Die Teilungsvermessung wird vom Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur durchgeführt. Er stellt die alten Grenzen wieder her, fügt die neuen Grenzen ein, läd zu einem Grenztermin ein. Bei dem Grenztermin können Sie sich die Lage der alten und neuen Grenzen anzeigen lassen.


Das Messergebnis wird beim Vermessungsamt eingereicht, wo es in den amtlichen Nachweis übernommen wird. Von dort erhalten Finanz- und Grundbuchamt über die neu entstandenen und aufgehobenen alten Flurstücke Nachricht.

Der Notar nimmt die Auflassungserklärung entgegen und stellt den Antrag auf Grundbuchumschreibung, damit Sie als Eigentümer im Grundbuch eingetragen werden.

Für Bauherren

Für Ihr privates oder gewerbliches Bauvorhaben werden standardisierte Vermessungsleistungen benötigt. Erfahren Sie mehr ...

Für Eigentümer / Erwerber


Kennen Sie die exakte Lage Ihrer Grenzen oder den Wert Ihrer Immobilie? Hier erhalten Sie Informationen ...

So erreichen Sie uns:


Chemnitzer Str. 198-200

12621 Berlin

Tel: (030) 56 70 20 09
Fax: (030) 56 77 3 25

Unsere Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 7.30 - 17.00 Uhr

--> Anfahrt --> E-Mail



Mitglied / Zertifikate

Go to top