Bei der Grenzherstellung dient das vorhandene, im Liegenschaftskataster dokumentierte Zahlenmaterial zur Bestimmung der bereits früher einmal von den angrenzenden Grundstückseigentümern anerkannten Grenzpunkte. Im Fall eines einwandfreien Nachweises im Liegenschaftskataster erlaubt das Abmarkungsgesetz auch dann die Abmarkung der Grenzpunkte, wenn die betreffende Grundstücksgrenze von einem Beteiligten bestritten wird.

Für Bauherren

Für Ihr privates oder gewerbliches Bauvorhaben werden standardisierte Vermessungsleistungen benötigt. Erfahren Sie mehr ...

Für Eigentümer / Erwerber


Kennen Sie die exakte Lage Ihrer Grenzen oder den Wert Ihrer Immobilie? Hier erhalten Sie Informationen ...

So erreichen Sie uns:


Chemnitzer Str. 198-200

12621 Berlin

Tel: (030) 56 70 20 09
Fax: (030) 56 77 3 25

Unsere Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 7.30 - 17.00 Uhr

--> Anfahrt --> E-Mail



Mitglied / Zertifikate

Go to top